Segelcheck

Kostenloser Segelcheck zum Saisonstart

Langsam aber sicher nähert sich der Saisonstart 2021. Wenn noch nicht geschehen, wird es jetzt Zeit, Ihre Segel checken und warten zu lassen. Auch wenn Ihr Segel auf den ersten Blick keinerlei Beschädigungen aufweist, empfehlen wir den Gang zu einem Fachmann, denn:

Wartungsreparaturen sind sehr viel kostengünstiger als Schadensreparaturen!

In unserer Bootspunkt Segelmacherei im Yachthafen Schloss Kirchberg prüfen wir den Zustand Ihres Segels kostenlos anhand einer praxisbewährten Checkliste. Sollten Reparaturen nötig sein, unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot und führen diese auf Wunsch schnell und kostengünstig bei uns in der Segelmacherei durch.

Dieses Angebot gilt für Segel aller Marken.

Aktionszeitraum: 01.02.2021 - 31.03.2021

So geht's:

1. Verpacken Sie Ihr Segel für den Transport oder Versand

2. Füllen Sie das passende Formular aus und legen Sie es dem Paket bei. Je mehr Informationen wir von Ihnen erhalten, desto schneller und besser können wir unseren Service ausrichten

Segelcheck Fock Formular Download

Segelcheck Genua Formular Download

Segelcheck Großsegel Formular Download

Segelcheck Gennaker/Spinnaker Formular Download

3. Ihr Segel muss zu uns. Wählen Sie dafür eine der folgenden Möglichkeiten:

  • Sie bringen Ihr Segel direkt vorbei. Denken Sie bitte an Ihre Mund-Nasen-Atemschutzmaske. Auch unsere Mitarbeiter vor Ort tragen zu Ihrem Schutz jederzeit MNS.
  • Schicken Sie uns Ihr Segel mit einem von Ihnen gewählten Paketdienst zu. Die Kosten für die Rücksendung des Segels zu Ihnen tragen wir.
  • Buchen Sie unseren Abholservice für 30 €*. GLS holt das Paket zu einem vereinbarten Termin bei Ihnen ab und liefert Ihnen das Segel nach dem Check wieder. Setzen Sie sich hierfür bitte vorab mit uns per E-Mail in Verbindung: dirk.winterstein@bootspunkt.de oder rufen Sie uns an unter 07545 - 722.

 

*Sperrgut und übergroße/-schwere Lieferungen sind davon ausgenommen - hierfür bitte Preis anfragen.

Bootspunkt Segelmacherei

Yachthafen Schloss Kirchberg

88090 Immenstaad

 

Was genau steckt in einem Segelcheck und was können Sie selbst tun?

  • Überprüfen Sie alle Verstärkungen des Segels. Schauen Sie sich Eckverstärkungen, Luff Tapes, Vorlieks Hardware und Reffsysteme genau an. Untersuchen Sie an diesen Stellen etwaige Scheuerstellen oder Schäden und bewerten Sie die Gebrauchfähigkeit.
  • Schauen Sie über alle Lieken des Segels. Es kann so vieles getan werden, um das Leben eines Segels zu verlängern, indem alles genau untersucht wird. Hierbei bekommen Sie einen guten Überblick zu mögliche Profilveränderung, punktuellen Überlastung oder möglichen UV-Schäden. Wir untersuchen das gesamte Segel, um ein besseres Verständnis der Segel Historie zu erhalten, was wiederum dazu beiträgt, unsere Empfehlungen für Reparaturen oder Upgrades zu bestimmen.
  • Untersuchen Sie das gesamte Segel auf Scheuerstellen, Risse und Beschädigungen, einschließlich nicht nur des Hauptteils, sondern auch der Lattentaschen, Schot, Hals und Kopf Verstärkungen usw. Wir prüfen, ob das Scheuern ein Muster aufweist und bewerten, warum es passiert ist. Wir reparieren nicht nur das Segel, sondern beraten Sie, wie Sie den Schaden in Zukunft verhindern können.
  • Untersuchen Sie das gesamte Segel auf UV-Schäden. Eine gewisse UV Belastung im Achterliek ist normal, unsere geschulten Techniker erkennen, wann sich die UV Belastung zu einem größeren Problem entwickeln kann.
  • Untersuchen Sie das gesamte Zubehör an den Segeln auf ordnungsgemäße Funktion einschließlich Trimstreifen, Reff Reihen, Segellattenspanner - Taschen und Klemmen für Leachline. Wenn sie es nicht möchten, werden wir es gerne für sie überprüfen. 
  • Bewerten des Segeltuchs. Wir schauen uns an, wo sich das Segel in seinem Lebenszyklus befindet. Wir bewerten, ob die Laminierung dem üblichen Gebrauch noch standhält. Indem wir beurteilen, wie sich das Material im Verhältnis zum Alter des Segels hält, können wir Ihnen ein besseres Verständnis der verbleibenden Nutzungsdauer vermitteln.